Die Wahl des Materials ermöglicht Ergonomie im Bender Stuhl.

Einzelheiten : Bender, ein Stahlrohr – und Glasfaserstuhl von Frederik Kurzweg , verzichtet auf Hydraulik und Federn zugunsten sorgfältig gefertigter Materialien, um das gleiche Ergebnis zu erzielen, effizienten Komfort für den Benutzer.

bender_chair_frederik_kurzweg_01

Der Kurzweg: “Der menschliche Körper ist nicht dafür gebaut, auf einem Stuhl über längere Zeit starr zu sitzen. Die nächste Sitzposition ist die beste. Ergonomische Sitzgelegenheiten haben daher eine wesentliche Bedeutung für die Erhaltung der langfristigen Gesundheit. Moderne Bürostühle sind oft mit komplexen Mechanismen ausgestattet. Hydrauliksysteme, Stahlfedern oder Synchronisationsmechanismen ermöglichen uns, bestimmte Bewegungen auszuführen. ”

bender_chair_frederik_kurzweg_02

“Dieses Konzept konzentriert sich auf die Verwendung des Materials, um diese Bewegungen zu ermöglichen. Die dämpfenden Eigenschaften von Stahl und die Flexibilität von Glasfaser ordnen die Bewegung, die Sie wünschen, mit diesem Prototyp an. Die Sitzschale wurde in zahlreichen Fertigungsschritten in aufwändiger Handarbeit gefertigt. Der mittlere Abschnitt hat einen Sandwichkern, der verspannt werden muss, der Rand ist dünn geformt, um weich zu sein. Für die Serienproduktion würde der Sitz aus Polypropylen anstelle von Glasfaser bestehen. ”

bender_chair_frederik_kurzweg_03

Quelle : Über MOCO Absenden .

bender_chair_frederik_kurzweg_04

bender_chair_frederik_kurzweg_05

bender_chair_frederik_kurzweg_06

bender_chair_frederik_kurzweg_07

bender_chair_frederik_kurzweg_08

bender_chair_frederik_kurzweg_09

bender_chair_frederik_kurzweg_10

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir