Empire Peaks von Michael Leavitt

empire_peaks_michael_leavitt.jpg

Michael Leavitt kombiniert Prominente aus der Welt der Popkultur und aktuelle Ereignisse mit Star Wars Charakteren zu einer Reihe von Skulpturen, die Empire Peaks genannt werden. Heldenverehrung oder die Suche nach Sammlerstücken? Es ist eine definitive Mash-up.

In den Worten des Künstlers: “Mit den Eltern von Baby Boomer pflegte GenXers kommerzielle Unternehmen und bukolischen, nuklearen Komfort. Wir haben gelernt, billige Plastikgegenstände zu kaufen und haben uns von den Generationenschulden unserer Eltern ernährt. In einer Kultur des erlernten Konsumdenkens war der Kauf von Spielzeug unser neues Liebesmedium. Empire Peaks erfüllt die Völlerei einer Generation. Der Kapitalismus erfüllt Wunsch und Nachfrage. Kultur wächst im Guten wie im Schlechten. Von religiöser Erlösung bis hin zu materiellen Objekten ist die begehrende Masse die treibende Kraft. Ob politisch, intellektuell oder kulturell, Leitfiguren führen den Aufstieg und Fall der jeweiligen Dynastien. Einige Imperien beginnen mit einem Protest oder einer Rebellion. Viele sind aus Gier und Ehrgeiz aufgebaut. Dieselben Kräfte lassen Reiche umkippen. Macht korrumpiert. Rebellion wird zur Konformität. Ein Reich fällt. Ein anderer erhebt sich, um die Fehler seines Vorgängers zu wiederholen. Die Antike ersetzt die Moderne und der Kreislauf geht weiter. ”

Künstler: Michael Leavitt

+ jonathanlevinegallery.com

leavitt_warsmakenot.jpg

Kriege machen nicht

leavitt_asecretentrance.jpg

Ein geheimer Eingang

leavitt_youdontrebelwalk.jpg

Sie rebellieren nicht

leavitt_think6million.jpg

Denken Sie 6 Millionen

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir