H-Orange von Takuro Yamamoto Architects

h-orange_takuro_yamamoto_architects.jpg Einen großen Himmel und eine Baummauer im dichten Zentrum von Tokio einfangen, H-Orange von Takuro Yamamoto Architects profitiert von seiner ungewöhnlichen Lage neben einem Feld und Wäldern, mit weitläufigen Fenstern und einer großen offenen Terrasse mit einem 12 Meter hohen Kippbalken, der das Sonnenlicht nach innen reflektiert und den Blick auf Blätter und Himmel begrenzt und gleichzeitig verhindert, dass Menschen herunterfallen.

h-orange_takuro_yamamoto_architekten_4.jpg

Über ArchDaily .

h-orange_takuro_yamamoto_architekten_2.jpg

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir