Mercedes-Benz Goodwood Festival der Geschwindigkeitskulptur von Gerry Judah

mercedes-benz_goodwood_festival_of_speed_sculpture_gerry_judah.jpg Zwei Mercedes-Benz Rennwagen steigen 26 Meter über Goodwood House in einer von Künstlern geschaffenen 160 Tonnen schweren Stahlskulptur von 90 Metern Länge auf Gerry Judah .

mercedes-benz_goodwood_festival_of_speed_sculpture_gerry_judah_02.jpg

Details: Die beim Goodwood Festival of Speed ​​2014 installierte Skulptur feiert den Motorsport von Mercedes-Benz durch drei Jahrhunderte (1894 begonnen). Rücken an Rücken steht ein modernes Mercedes AMG Petronas Formel 1 Team F1 W04, das 2013 von Lewis Hamilton in 15 Grands Prix gefahren wurde, und nach unten ein 1934er Mercedes-Benz W2, Sieger beim ersten Einsatz auf der berüchtigten Nürburgring Nordschleife .

mercedes-benz_goodwood_festival_of_speed_sculpture_gerry_judah_03.jpg

Beides sind “Silver Arrows”, eine Tradition, die mit der Lackierung des Mercedes-Benz W2 von 1934 begann.

mercedes-benz_goodwood_festival_of_speed_sculpture_gerry_judah_04.jpg

Quelle: Fotos von David Barbour.

mercedes-benz_goodwood_festival_of_speed_sculpture_gerry_judah_05.jpg

mercedes-benz_goodwood_festival_of_speed_sculpture_gerry_judah_06.jpg

mercedes-benz_goodwood_festival_of_speed_sculpture_gerry_judah_07.jpg

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir