Mix Weihnachtsschmuck von NOCC

Mix nimmt seine Form von der Schallwelle eines Schrittes im Schnee.

mix_christmas_ornament_nocc_09

Einzelheiten : Entworfen von NOCC , Mix ist eine mundgeblasene Glas Christbaumkugel für die Centre International d’Art Verrier (CIAV; internationales Zentrum für Glaskunst) in Meisenthal, Frankreich. Das Design beinhaltet die Glasbläsertradition der CIAV und eine einzigartige zeitgenössische Form, eine Schallwelle, die durch Rotation in drei Dimensionen transformiert wird.

mix_christmas_ornament_nocc_02.jpg

Lesen Sie weiter unten …

mix_christmas_ornament_nocc_03.jpg

mix_christmas_ornament_nocc_04.jpg

mix_christmas_ornament_nocc_05.jpg

mix_christmas_ornament_nocc_06.jpg

mix_christmas_ornament_nocc_07.jpg

mix_christmas_ornament_nocc_08.jpg

“Im Winter 1858, als eine große Trockenheit in den Nordvogesen eine schlechte Ernte ohne Äpfel oder andere Früchte bedeutete, begannen die Christbaumschmucke aus Glas die Obstdekoration zu ersetzen. Ein Glasbläser aus Goetzenbruck, einem Dorf 2 Kilometer von Meisenthal entfernt, hat mit seinen Glasblasinstrumenten Ornamente in Form von Früchten geschaffen. Im Jahr 1999 hat das CIAV (Internationales Zentrum für Glaskunst) Meisenthal die Tradition der Weihnachtsverzierung der Region wieder aufgenommen, indem es jedes Jahr einen Gastdesigner auswählte, um eine neue Verzierung zu schaffen. In diesem Jahr wählte die CIAV Meisenthal Studio NOCC, um ihre Weihnachtsverzierung 2014 zu gestalten.

Wir wollten ein Ornament schaffen, das nicht nur den Glasbläsertraditionen von Meisenthal folgt, sondern auch ein Objekt, das eine geheime Botschaft enthielt, die die Kenntnis ihrer Geschichte erforderte, um die Bedeutung ihrer Form zu entschlüsseln.

Mix nimmt seine Form von der Schallwelle, die durch die Aufnahme eines Schrittes im Schnee erzeugt wird. Wir wollten die eine Sache finden, die die meisten Menschen, einschließlich uns, mit der Weihnachtszeit verbunden sind, und das Wandern im Schnee ist etwas, das für diejenigen, die es erlebt haben, eine große Quelle der Verwunderung ist. Wir zeichneten uns im Schnee auf und wählten einen Ausschnitt aus, der durch Drehung in Volumen (in 3D) zu unserem Weihnachtsschmuck für Meisenthal 2014 wurde.

Wir wollten den Fokus auf den Ansatz und den Prozess des Designs und nicht auf das Design des Produkts legen: einen Transformationsprozess zu schaffen, der zu einer Form führt, anstatt diese Form direkt zu erzeugen. Wir mögen es, Objekte zu schaffen, die mehrere Ebenen des Verständnisses offenbaren. Sobald der Benutzer das Objekt hält, wird er dazu getrieben, verschiedene Deutungsebenen zu entdecken, und wir hoffen, verschiedene Gründe, es zu lieben! Zuerst sehen wir eine schöne Form, dann unterscheiden wir die Schallwelle und schließlich erfahren wir, dass die Schallwelle der Aufnahme eines Schrittes im Schnee entspricht.

In der CIAV-Werkstatt in Meisenthal werden durch ein Team von 7 Glasbläsern nur 7000 (jeweils unverwechselbare) Glasornamente in eine Stahlform geblasen. ”

mix_christmas_ornament_nocc.jpg

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir