MOCO LOKAL: Jean-Maxime Labreque in Montreal

montreal_olympic_park.jpg
MOCO LOCO ist dieses Jahr 10 Jahre im Netz. Aus Anlass dieser Woche sprechen wir mit Designern von unserer Heimatstadt Montreal. Wir haben Designer gefragt Jean-Maxime Labrecque für seine fünf Lieblingsorte in Montreal gerade jetzt. Oben der Mast des Olympiastadions in Montreal.

1. Olympischer Park von Montreal 4141, Avenue Pierre-De Coubertin

“Der ursprüngliche Olympiapark als Ganzes, einschließlich der Metrostationen Viau und Pius IX, des ehemaligen Velodroms (das inzwischen zum Biodome geworden ist) und des originellen Wegweiserdesigns.”

2. Das Montreal Metro System

“Die Montreal Metro als Ganzes. Die meisten Stationen sind Brutalisten, denn es gibt oft große Streifen von sichtbarem Konstruktionsbeton – zu denen auch Möbel und moderne Kunst gehören. ”

3. Place Ville Marie entworfen von I.M.Pei.
1, Place Ville Marie

“Noch makellos bis heute.”

4. Der Turcot-Autobahnkreuz

“Ein Meisterwerk der Technik der sechziger Jahre.”

5. La Caisse de Dépôt (Quebec Pensionskasse)
1000, Platz Jean-Paul-Riopelle

“Nur wenige neuere Projekte können als wirklich modern angesehen werden, das ist es.”

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir