Von dunklen und verfallenen bis hin zu lichtdurchfluteten und offenen Räumen.

Einzelheiten : EO arquitectura Das Borrell Apartment ist eine umfassende Renovierung eines Apartments in Barcelonas zunehmend revitalisiertem Stadtteil Eixample. Das Gestaltungsziel bestand darin, den Raum zu öffnen und Licht hereinzulassen, indem restaurierte traditionelle Elemente und neue Materialien kombiniert wurden.

renovation_borrell_apartment_barcelona_eo_arquitectura_09

Sagen Sie den Architekten: “Ursprünglich wies die Wohnung aufgrund der exzessiv unterteilten Räume ein verfallenes und dunkles Bild auf. Die Terrasse ist sehr schmal und erhält kaum Licht. Bis auf die beiden Räume neben der Hauptfassade war das Apartment kaum von Tageslicht erhellt. ”

renovation_borrell_apartment_barcelona_eo_arquitectura_01

“Hauptziel war die maximale Nutzung des natürlichen Lichts in der Wohnung. Wir haben die Verteilung vereinfacht, um große und offene Räume zu erhalten, die Licht multiplizieren. Das Ergebnis ist eine lineare Abfolge von drei großen Räumen unterschiedlicher Proportionen, die mit der Struktur der tragenden Wände verbunden sind. Jeder Raum hat eine spezifische Nutzung mit seiner eigenen Identität (Wohnzimmer / Küche-Esszimmer / Schlafzimmer) und die Öffnungen zwischen ihnen ermöglichen ihnen eine größere Freiheit der Beziehung. ”

renovation_borrell_apartment_barcelona_eo_arquitectura_02

“Die einzigen Trennwände, die nicht abgerissen werden, sind die im Flur, die die Diensträume für die Wohnung, die der Terrasse beigefügt ist, erzeugen. Sie befinden sich zwischen den Tagesräumen und dem Nachtbereich, um mehr Privatsphäre zu geben. Die Strukturen des Gebäudes sind tragende Wände parallel zur Fassade mit wenigen Öffnungen, die den Rest der Wohnung verdunkelt. Wir haben eine große Öffnung in einer der tragenden Zwischenwände realisiert, die zwei bestehende Türen nutzt, um den Licht- und Raumfluss zu verbessern. ”

renovation_borrell_apartment_barcelona_eo_arquitectura_03

“Die alten Schreinereien, Deckenleisten und traditionellen Elemente in der Wohnung wurden restauriert. Gleichzeitig werden die neuen Materialien wie die Metallträger, die für die Öffnungen der Wände verwendet werden, freigelegt, um die vorherige Verteilung zu betonen. Sowohl traditionelle als auch technische Materialien wurden in Weiß gestrichen, was das natürliche Licht verbesserte und der Wohnung eine homogene und zeitlose Atmosphäre verlieh. ”

renovation_borrell_apartment_barcelona_eo_arquitectura_04

“Der natürliche Holzboden aus Eichenholz bringt Struktur und Wärme und fungiert als durchgehender Teppich, der die Räume vereint und pünktlich aufsteigt, um die Möbel zu bauen.”

renovation_borrell_apartment_barcelona_eo_arquitectura_05

Projektdaten : Architekt: Adrian Elizalde | Mitarbeiter: Clara Ocana | Kunde: Alan | Ort: Comte Borrell, Barcelona | Projekt: März 2015-Oktober 2015 | Oberfläche: 65 m2 | Baumeister: Forneas Guida

renovation_borrell_apartment_barcelona_eo_arquitectura_06

Quelle : Fotos von Adria Goula. Über MOCO Absenden .

renovation_borrell_apartment_barcelona_eo_arquitectura_07

renovation_borrell_apartment_barcelona_eo_arquitectura_08

renovation_borrell_apartment_barcelona_eo_arquitectura_10

renovation_borrell_apartment_barcelona_eo_arquitectura_11

renovation_borrell_apartment_barcelona_eo_arquitectura_12

renovation_borrell_apartment_barcelona_eo_arquitectura_13

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir